Ich bin Matthias Lill

Wie ich zur Fotografie kam

Meine Reise in die Fotografie begann bereits in der Schulzeit in den 90er. Ich fing an meine erste eigene Webseite mit Bildern von und für Freunden zu bauen, zu der Zeit relativ ungewöhnlich. Mit den Jahren kamen neue Bilder und neue Techniken hinzu.

2001 war meine erste ausgeliehene Digitalkamera in der Lage 20 Fotos (640px x 480px) auf eine 1,44 MB Disketten zu speichern, und reichte bereits für eine Dokumentation der lokalen Feste. Über die Jahre ging es dann immer weiter über diverse Kameras von Sony, Olympus, Nikon und aktuell Fujifilm. 

Mein Interesse für die Fotografie entstand daraus, die ersten privaten Feiern und späteren Club-Veranstaltungen, in Zeiten weit vor dem Smartphone, fotografisch festzuhalten. Dazu kam viel Ehrgeiz und die Fähigkeit schon frühzeitig eigene Webseite entwickeln zu können. Es wurde immer professioneller und anspruchsvoller.

Heute ist die Fotografie zu einem festen Bestandteil meines Alltags geworden. 

Weitere Aufgabenbereiche

Neben der Fotografie entwickel und optimiere ich webbasierte Anwendungen unter dem Namen Studio Schwerdt. Dort arbeite ich an diversen CMS basierten Webseiten (Wordpress, Shopware und Co) sowie vielen individuell erstellten Komplettlösungen.  

linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram